Computational Physics - Eine Einführung

Laborübung "arXiv, LaTeX und Konsorten" Bachelor Physik Modul PHY102

Online per Zoom!

Termin Lehrender
Mo 12:15 - 13:45 Uhr Dr. Martin Wendt
Mi 12:15 - 13:45 Uhr Dr. Helge Todt
Fr 12:15 - 13:45 Uhr Dr. Helge Todt

Vorlesungsfolien als .pdf-Dateien:

Es wird empfohlen, zum Betrachten von PDFs im Firefox einen PDF-Viewer (unter Linux z.B. evince) einzustellen:

Firefox → Menu → Preferences → Applications → Portable Document Format (PDF) → evince oder Always ask auswählen.



Hinweise

  • Detailierte Informationen über den Login mittels SSH und VNC auf den Rechnern des Computerpools: login_ssh_vnc.pdf (vom 14.12.2020)

  • Drucker mach (S/W, 500 S. pro Semester) und tolan (Farbe, 100 S. pro Semester) stehen im Kopierraum 2.040. Druckaufträge müssen über Rechner des Computerpools (Remote-Login mittels VNC oder SSH) abgeschickt werden.

  • SSH-Login von außerhalb auf folgende Rechner (Stand 30.10.2020) des Physik-Computerpools (Raum 0.087 und Raum 1.100), in der 2. Spalte der SSH-Fingerprint (ECDSA key SHA256: ssh-keygen -f /etc/ssh/ssh_host_ecdsa_key.pub -l):

    Hosts und Fingerprints
    arco q0MVQJzC7Kn4FYWg36Id7OHoIDQBd4of5Q504+LraLg
    bell njDLsu+7dBbVeG/3nKMVmBvo4ZoUAx/7wlOuwnLh1B8
    berry p8kTdBBsShvS61vlnxjHHas7pbtir9LpLuyHKD2Hv2M
    biot AxDoRaEjaB4YW7XrRTd/4/3CFx83tsyFl7I/X6cdTzc
    bizet 37ypKFZkRLyr46HKdnSay/bR9c4/xskyZK1u6i25Jto
    bloch NlwZVDWW/I/lzCrUk9DPMT2jKTWrM0SQYkN6+WBPg48
    bode vpqlrTKglnrN6XMT9bhjj5O6fSbvNX4/RQZMlHxWI0E
    bohr Bl898SQHzJgffS3lm5ZXAEU7R8E5dKGaEdXDQ6z4QwM
    born 1AQIuzby3ptWdhkNKfFavC2sdgyHHlNrTp07Jk/h+1g
    brahms r6GvvrKBZ88V4nlQcNi6ZXH893slZeFxhA0hfnsas1k
    chopin N047O0J5r1BA8Sb86sgcyBgaXy5IEIlfkh1bQAoZO7c
    grieg YweCzKFnbyJDLOU9AwPtUqGgHSypIW+xeJRv55ECyss
    hahn +Rqo9jE2j5xCmbDEFL8DZtD/soUjwRQbkqbD/fbIVFQ
    haydn 3Tc/kiSkL9Pd4E6ZmS6ViggpRGJlut9oBLqo1Jriklo
    joule 7pflA9/xvUnpnKQ9HmPy1zN8FP7Gl13T9kfFHebMc3I
    liszt aSwesPlZDmXneSMXJx9Fc/0+KQzchcLgSejFqap36PM
    mahler K6Ztm5+NJl34umuG/DQYfpF0FxmFa1fvOIk+0gxLdLc
    mozart UP1KK8KjedvZkHm6A18YkPDuXSim4pvykUg3DUvAQ68
    niels blMC8e5wrWTFdNBghbabIG06ih9Cq34It8R0DV173R8
    orff 0To8/wBzf7YcSWnbShn56hJ7knAr49v18v9ZtBeXZy0
    ravel RkQeSpIyN3qDq1pYVecX0ijw6nbzut4cbdgjfKkb0Qo
    schubert EOIy9CDDkO3tq6adB3iZm4rb5TnWrZtdjz2/S+IzSGA
    tesla lphOeNtMub8emXqR8POHeA77wMnzBKGYE9/XjsDbyOw
    volta jv9OVq9kz8APL8KLcTMmis+7+eCX9ZQBYcexnM0ICEk
    wagner 3iaXeF3ivjWEeCMAnMhRvxUWmFFobGB4axv3BnnzelQ
    weber tf7haDJExdFYUBd6dzoER0eGI5vd+QtyrGkW0qXsuQk

    .stud.physik.uni-potsdam.de

    Beispiel (grafischer X11-Login mittels -Y):

    ssh username@bell.stud.physik.uni-potsdam.de -Y

    Linux/Unix und macOS unterstützten SSH + X11 (ggf. XQuartz unter macOS installieren) nativ.

    Für Windows:
    SSH-Client ohne direkte Grafik-Unterstützung: PuTTY
    SSH-Client mit X11-Unterstützung: MobaXterm

  • Außerdem ist auch der etwas komfortablere Zugang mit einem Virtual Network Computing (VNC) - Client möglich: s.o.


  • Einige nützliche Links:

    gnuplot-Homepage (Beispiele, Dokumentation, Programm)

    Deutsche Anwendervereinigung TeX (Alles rund um TeX/LaTeX)

    Blindtextgenerator (für LaTeX-Beispiele)

    PSTricks User Group mit vielen Beispielen

  • LaTeX-Distributionen, -Editoren und Entwicklungsumgebungen:

    LaTeX unter macOS z.B. mit TeXLive: Installation über MacPorts

    oder MacTeX (LaTeX für macOS)

    oder TeXShop (Editor, Bestandteil von MacTeX)

    LaTeX unter Windows z.B. mit:

    MiKTeX (LaTeX für Windows)

    TeXnicCenter (Editor mit Unterstützung für MiKTeX)

    LaTeX unter Linux: i.d.R. als texlive-Pakete installierbar

    Editoren: viele Editoren bieten spezielle Unterstützung für LaTeX, z.B., Texmaker (Window, Linux, macOS), Kile (Linux), etc.

    Online-/browserbasierte LaTeX-Editoren/-Umgebungen: Overleaf erfreut sich zunehmender Beliebtheit, dazu:
    Advantages/Disadvantages , Prices/free version

  • Linux kann auf einer freien Partition auf jedem Computer installiert werden. Im Computerpool wird OpenSuSE verwendet:

    OpenSuSE-Homepage

    Die Rechner im Computerpool verfügen jeweils über einen DVD-Brenner, mit dem Sie sich eine Installations-DVD erstellen können.

  • Alternativ zu einer Installation kann Linux auch in einer virtuellen Maschine unter Windows ausgeführt werden. Z.B. in VirtualBox:

    VirtualBox für Windows

    Bereits fertige Disk-Images von SuSE-Linux für VirtualBox befinden sich z.B. unter

    OpenSuSE Disk Images

Datenschutzerklärung     Back to main page / zurück zur Homepage